Nachhaltige Messungen ohne radiometrische und radioaktive Messungen

M-Ray als Alternative für radioaktive und nukleare Messgeräte

Die Verwendung von M-Strahlen ist eine innovative Alternative zur Anwendung herkömmlicher radioaktiver und nuklearer Messtechnologien. Diese herkömmlichen Technologien erfordern Emissionslizenzen, da sie typischerweise Kernisotope oder Hochspannungsröntgenröhren (> 5 kV) verwenden. Sie gefährden Mensch und Umwelt und die Regierungen geben daher strikte Vorschriften oder in einigen Fällen Ausblendungsrichtlinien aus.

 
 

In der Industrie gibt es zwei gängige Arten von strahlungsbasierten Messkonzepten:

  • Sensoren basierend auf Betastrahlung

Betastrahlung wird von einer Kernquelle, einem radioaktiven Isotop, emittiert. Die Verwendung einer solchen Quelle erfordert spezielle Lizenzen und unterliegt der Steuerpflicht. Bei der Verwendung radioaktiver Quellen sind außerdem wichtige Rechtsvorschriften zu beachten, die sich auf die Sicherheit der Benutzer und ihrer Umgebung konzentrieren.

  • Röntgenbasierte Sensoren

Röntgensensoren sind sauberer und folgen einer Art Ein / Aus-Prinzip. Wenn ein Röntgensystem ausgeschaltet ist, gibt es keine Strahlung, was es zu einer saubereren und sichereren Alternative macht – die Messung ist jedoch weniger genau und liefert einen Messausgang, der wesentlich von der Zusammensetzung der chemischen Verbindung des Messguts abhängt. Die Röntgentechnologie unterliegt einer Reihe von Vorschriften und Verpflichtungen.

Es sind keinerlei Emissionslizenzen erforderlich

M-Rays ersetzen herkömmliche radioaktive und nukleare Messsysteme

Im Gegensatz zu diesen normalerweise unreinen Technologien mit hohen Gesamtbetriebskosten (Total Cost-of-Ownership) erfordern die M-Ray-basierten Messsysteme von Hammer-IMS keinerlei Emissionslizenzen. M-Strahlen sind harmlos, weil sie nicht radioaktiv und nicht nuklear sind. Infolgedessen stellen die Bereitstellung und die lebenslange Nutzung von Hammer-IMS-Lösungen eine niedrigere Gesamtbetriebskosten dar, da keine emissionsbezogenen Lizenzen, Schulungen, Schutz, Sicherheit usw. erforderlich sind. M-Rays sind genauso einfach wie die Wellen, die Ihr Handy aussendet. Eine weitere interessante Anwendung für Radiowellen!

 
 

Hammer-IMS gibt es schon seit einigen Jahren und hat einen Kundenstamm in verschiedenen Branchen aufgebaut. Derzeit arbeiten schlüsselfertige Hammer-IMS-Systeme bei internationalen Vliesherstellern, Textilbeschichtern, Herstellern von Kunststoffplatten und -folien, Papiermaschinen-Tuchherstellern und einer Reihe anderer Materialien.

Messen Sie die Zukunft!

Messen Sie Dicke und Basisgewicht oder Ihre Materialien auf neue Weise…
Kontakt »