Our most-complete solution for inline and offline quality control

CURTAIN-System für Inline-Dicken- und Flächengewichtsmessungen

Die Familie der CURTAIN-Messsysteme besteht aus verschiedenen Maschinentypen:

 

Schlüsselfertige CURTAIN-Maschinen integrieren die M-Ray-Messtechnik für den industriellen Einsatz. Die Maschinen sind darauf ausgelegt, im Rahmen einer industriellen Produktionslinie rund um die Uhr Messungen durchzuführen. Jeder CURTAIN O-Frame und C-Frame enthält einen oder mehrere M-Ray-basierte Messköpfe. Diese Sensorköpfe messen das Flächengewicht, die Dicke oder Anomalien in verschiedenen flachen Halbzeugen. Dank der Art der M-Ray-Technologie kann der Messabstand bis zu 30 Zentimeter betragen. Der hohe Abstand ist nützlich zum Messen von dicken Materialien und vermeidet Kratzer und Defekte am Material.

Anstelle von M-Ray-basierten Marveloc-Sensorköpfen ermöglicht Hammer-IMS die Integration anderer Sensortypen (siehe Seite Sensorfusion) in ein fahrendes oder festes CURTAIN-System.

VORHANG O-Rahmen - Robustes System für breite Produktionslinien

Die rechts abgebildete CURTAIN O-Frame-Maschine besteht aus einem starren Metallrahmen. Der Rahmen ist auf einer präzisen Mechanik mit Linearantrieb montiert und unterstützt eine hohe Zuverlässigkeit und Robustheit. Die Steifigkeit des Rahmens sorgt für eine hohe Robustheit auch in rauen Umgebungen. Die rein elektronische Natur der M-Ray-Technologie innerhalb dieses beweglichen Rahmens ist nicht nuklear und nicht radioaktiv. Die fahrende CURTAIN O-Frame-Maschine führt schnelle Profilmessungen durch und bietet eine Materialabdeckung von nahezu 100%. Die hohe Dynamik der M-Rays ermöglicht schnelle und genaue Messungen mit hohem Abstand. Die Breite eines O-Frame CURTAIN-Systems kann bis zu 5 Meter oder mehr betragen.

 

CURTAIN C-Rahmen - Mit einer Armlänge von bis zu 1,5 Metern

Das rechts abgebildete CURTAIN C-Frame-System verwendet ein 100% klassisch bewegtes C-Konzept. Das Design ist schnittig und schlank. Das System kann mit einem oder mehreren Messköpfen ausgestattet werden. Das System bringt die Vorteile der Multisensorik in die klassische C-Frame Messtechnik. Die rein elektronische Natur der M-Ray-Technologie innerhalb dieses festen oder beweglichen Rahmens ist nicht nuklear und nicht radioaktiv. Die hohe Dynamik der M-Rays ermöglicht schnelle und genaue Messungen mit hohem Abstand. C-Frame CURTAIN-Systeme sind mit Armlängen bis zu 1,5 Metern erhältlich. Solche Systeme sind äußerst flexibel, da sie einfach auf beiden Seiten einer Produktionslinie eingesetzt werden können, ohne die Produktion zu unterbrechen. C-Rahmen-Systeme können für Linien beliebiger Materialbreite verwendet werden.

 
 

Dieses Video zeigt einige Nahaufnahmen auf einem einköpfigen Marveloc-CURTAIN C-Frame. Das Video zeigt im besonderen die starke und starre Mechanik.

 

Die O-Frame- und C-Frame-Typen von CURTAIN-Systemen enthalten einen oder mehrere M-Ray-basierte Sensorköpfe (oder andere Sensortypen - siehe Seite Sensorfusion). Die Sensorköpfe können zur Inline-Messung in ein festes oder fahrbares CURTAIN-System integriert werden. Bewegliche industrielle CURTAIN-Lösungen führen eine schnelle Profilmessung durch und ermöglichen eine nahezu 100% ige Abdeckung des Materials während der gesamten Produktion. Ein festes CURTAIN-System deckt eine einzelne Spur in Längsrichtung des Materials ab.


Integrierte schlüsselfertige CURTAIN-Lösungen

Unterstützung einer sauberen, schnellen und genauen Inline-Messung bei großem Messspalt

Wir bei Hammer-IMS sind überzeugt, dass die Software für unsere Marveloc-CURTAIN-Systeme sowohl für O-Frame- als auch für C-Frame-Maschinentypen perfekt auf die jeweiligen Funktionalitäten abgestimmt werden muss. Aus diesem Grund haben wir unsere eigene Connectivity 3.0-Software entwickelt, die auf optimale Leistung zugeschnitten ist. Die Connectivity 3.0-Software steuert CURTAIN-Systeme einschließlich aller integrierten M-Ray basierten Sensoren. Die Software liefert eine schnelle Messrückführung in Vwrbindung mit intuitiver Bedienung zur Auswahl grafischer Anzeigen als Profile oder einzelne Messwerte.

 
 

Durch die Sensorfusion können verschiedene Arten von Sensoren in Ihrem CURTAIN- oder CUBE-System installiert werden, um verschiedene Arten von Messungen zu unterstützen, auch wenn sie gleichzeitig ausgeführt werden. Siehe Seite Sensorfusion.

„Die Marveloc-CURTAIN-Mehrkopflösung kombiniert unsere drei Alleinstellungsmerkmale“, sagt Noël Deferm, CEO von Hammer-IMS. "Es enthält nicht radioaktive M-Ray-Technologie, misst Material mit einer Dicke von bis zu 30 Zentimetern und hat variable Multisensorik für maximale Materialabdeckung."

 
 

Design für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen (ATEX)

ptional bietet Hammer-IMS Messlösungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) an. Bei der Entwicklung von M-Ray-Messgeräten für diesen Zweck berücksichtigen unsere Ingenieure eine Reihe spezifischer Aspekte:

  • Verwendung von antistatischen Materialien
  • Anbringen einer qualitativen Erdungsverdrahtung an allen Maschinenteilen
  • Begrenzung der Funkleistung
  • Temperatur reduzieren
  • Einführung von Überdrucksystemen und Überdrucksicherheitsmechanismen

Erfahrung mit der Realisierung von ATEX-bezogenen Projekten

Hammer-IMS hat Erfahrung mit der Bereitstellung von Maschinen für ATEX-Umgebungen. Das Bild zeigt die Luftzufuhr eines Überdrucksystems, als Teil der implementierten Gegenmaßnahmen für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen.

 
 

Wichtig ist auch die Verwendung von ATEX-zugelassenen elektrischen Servo- und Schrittmotoren. Zu diesem Zweck verwendet Hammer-IMS spezielle Motoren von Schneider Electric.

Messen Sie die Zukunft!

Messen Sie Dicke und Basisgewicht oder Ihre Materialien auf neue Weise…
Kontakt »