Sensor Fusion

 

Die CURTAIN-Systeme von Hammer-IMS bieten Platz für einen oder mehrere M-Ray-Sensoren und können auf Wunsch mit anderen Sensortypen kombiniert werden:

  • M-Ray-Sensor zur Messung der Dicke oder des Flächengewichts
  • Wirbelstromsensor zum Messen des Abstands vom M-Ray-Sensor zu einer Metallgrundplatte, die unter dem zu messenden Material montiert ist
  • Laser Time of Flight (TOF) oder Laser-Triangulationssensoren für direkte Dickenmessung oder Erkennungszwecke
  • Laservorhangsensor zur Messung der Oberflächenrauheit
  • Andere Sensoren

Unterstützung mehrerer Sensortypen

Einzelne Lösung, die mehrere Messungen gleichzeitig ausführt

Kombination von Dicken- und Flächengewichtsmessungen

Durch die Sensorfusion können verschiedene Arten von Sensoren in Ihrem CURTAIN-System installiert werden, um gleichzeitig Messungen verschiedener physikalischer Größen durchzuführen. Konkret bietet Hammer-IMS sowohl Dicken- als auch Flächengewichtsmessungen in einer einzigen berührungslosen Messlösung an. Wir sehen, dass die gleichzeitige Messung der Materialstärke und des Flächengewichts eine Qualitätskontrolle für Vliesstoffe darstellt.

Die kombinierte Dicken- / Gewichtsmesslösung von Hammer-IMS reagiert perfekt auf diese Marktentwicklung. Während der nichtnukleare M-Ray-Sensor das Flächengewicht von Vliesstoffen misst, verfolgt der Lasersensor kontinuierlich die Materialdicke. Darüber hinaus identifiziert der Lasersensor kontinuierlich die Kante des sich bewegenden Vliesstoffs mithilfe einer präziseren Materialkantenerkennung. Für einen optimalen Betrieb benötigt der Lasersensor ein ausreichendes Materialreflexionsvermögen.

 
 

Dünne oder dicke Materialien, gemessen mit gleich hoher Präzision

Ein weiterer Grund für das Hinzufügen eines Lasersensors ist die Erzielung der gleichen hohen Präzision, unabhängig davon, ob dünne oder dicke Materialien inline gemessen werden. Die Sensorfusion schafft einen optimalen Kompromiss zwischen Präzision und Messbereich in jeder Hammer-IMS Messanalge für Dicken oder Flächengewichtsmesslösung.

Es gibt viele Sensortypen, die in Hammer-IMS-Messsystemen kombiniert werden können. Angefangen bei mehreren Lasertypen bis hin zu Wirbelstromsensoren. Hammer-IMS verfügt über das Hardware- und Software Know-How, um verschiedene Sensortypen in seine Messanlage zu integrieren. Wenden Sie sich an Hammer-IMS, um Ihre spezifische Messanwendung zu besprechen.

Messen Sie die Zukunft!

Messen Sie Dicke und Basisgewicht oder Ihre Materialien auf neue Weise…
Kontakt »